Gorch-Fock-Haus - Wilhelmshaven
 
   Startseite
   Aktuelles
   Hotel
   Restaurant
   Veranstaltung
   Bildergalerie
   Tagungen
   Räumlichkeiten
   Virtuelle Tour
   Wir bieten mehr
   Wo bin ich?
   Standorte
   Kontakt
   Gästebuch
   Impressum
 
 




Restaurant-Kritik.de

Das Gorch-Fock-Haus und Umgebung...


Seit mehr als 36 Jahren ist das „Gorch-Fock-Haus mit Restaurant JadePort“ ein nicht mehr weg zu denkender Veranstaltungsort im Herzen der Stadt Wilhelmshaven. Wilhelmshaven wurde 1869 durch den König Wilhelm I. von Preußen wegen der einzigartigen Lage als Marinegarnison gegründet. Auch heute spielt Wilhelmshaven als größter Marinehafen und als 2. größter Bundeswehrstandort Deutschlands eine wichtige Rolle in der Stadt. Durch diese enge Verknüpfung erlebte die Stadt zwei ausgeprägte Wechsel von wirtschaftlicher Blüte(1871bis 1914 und 1933 bis 1945 )zu Niedergang und Zerstörung ,zuerst 1918 und dann während des zweiten Weltkrieges. Danach gelang es eine breite wirtschaftliche Struktur zu Schaffen, sie findet Ihren Ausdruck im Ölhafen und den da zu gehörigen Großanlagen im Norden der Stadt. Auch ist es mittlerweile gelungen Dienstleister und den Tourismus im Strukturwandel fort zusetzten. Mit dem geplanten neuen Tiefseehafen dem Jade-Weser-Port wird ein richtungsweisendes Vorhaben in unserer Stadt das die gesamte Region beeinflussen wird viele neue Impulse für Wirtschaft und Bevölkerung setzen.

Die Stadt wird eingleisig in Verwaltung und Repräsentation durch den hauptamtlichen Oberbürgermeister Eberhard Menzel vertreten. In der Stadt leben ca. 80000 Einwohner. Wilhelmshaven ist eine kreisfreie Stadt die am Autokennzeichen WHV zu erkennen ist. Wilhelmshaven hat durch seine geographische Lage den einzigen Südstrand an der deutschen Nordseeküste. Er ist für alle ein beliebter Anziehungspunkt und die Schokoladenseite der Stadt Wilhelmshaven. Mit der großen Promenade lädt er zu langen Wanderungen an der Küste ein. Die ausgedehnten Liege- und Freiflächen lassen für alle Sport und Ruhesuchenden genug Raum für herrliche Tage am Meer. Das Nationalparkzentrum „Wattenmeerhaus ,das Küstenmuseum ,das deutsche Marinemuseum und die virtuelle Unterwasserwelt Oceanis sowie das Aquarium Wilhelmshaven sind attraktive Anlaufpunkte für viele Tausend Besucher in unserer Stadt jährlich. Weiterhin finden Sie in Wilhelmshaven die 1907/08 erbaute Kaiser-Wilhelm-Brücke eine der ältesten in Europa noch in Betrieb befindlichen Drehbrücken. Sie ist das Wahrzeichen unserer Stadt und verbindet die Südstadt mit der Südstrandpromenade. In der Stadt finden Sie mit der Nordseepassage einen charmanten Treffpunkt der auch den Bahnhof wie in Leibzig und Stuttgart integriert. 60 Geschäfte erwarten Sie um wetterunabhängig ein zu kaufen. Oder bummeln Sie von dort in die nahe Fußgängerzone.

Kulturell bietet die Nordseestadt Wilhelmshaven mehr als Mittelmaß. Mit dem Stadttheater mit Sitz der Landesbühne Niedersachsen ,der Kunsthalle, Burg Kniphausen ,Stadthalle ,Pumpwerk dem Gorch- Fock- Haus, privaten Galerien und dem Kulturzentrum Pumpwerk sind das die Eckpfeiler der Kulturszene in Wilhelmshaven. Ergänzt wird das Angebot natürlich durch Freibäder, Tennisanlagen und Sportstätten bis zum Eislaufcenter. Sehenswürdigkeiten sind das 1929 erbaute Rathaus mit seinem 49 m hohen Aussichtsturm das 1906 im Stil der Neu-Renaissance erbaute Robert-Koch-Haus ,die historische preußische Achse von der Garnisonskirche über die Denkmäler König Wilhelms I. und des Prinzen Adalbert bis zum Adalbertplatz, Zeugen der preußischen Gründungsgeschichte unserer Stadt am Jadebusen. Im Sport ist Wilhelmshaven erstklassig denn der Wilhelmshavener Handballverein ist eine feste Größe in der 1.Handballbundesliga; mit dem SSV Wilhelmshaven hat die Stadt einen Fußballverein der regelmäßig ganz weit vorn in der Oberliga-Nord um Punkte spielt und mit dem EC Wilhelmshaven hat die Stadt den diesjährigen Eishockey Meister Nord und Pokalsieger beheimatet. Daneben sind eine Vielzahl von hochklassigen Sportlern und Vereinen in der Stadt vertreten. Sie sehen es lohnt sich unsere Stadt zu besuchen.

Wegbeschreibung zum Gorch-Fock-Haus

Web-Links:
>> www.wilhelmshaven.de
>> www.wilhelmshaven-port.de
>> www.marinemuseum.de


drucken   |   nach oben